DE EN

TLD, Nachhaltig planen

Nachhaltigkeit ist keine Option, sondern ein Muss. Für viele Unternehmen gehört nachhaltige Planung bereits fest zum Selbstverständnis – das soll nicht zuletzt die öffentlichen Auftritte prägen. Somit wird das Thema „Nachhaltig planen“ auch bei Events immer wichtiger.

Wirklich nachhaltiges Handeln berücksichtigt nicht nur ökologische Fragen, sondern wirtschaftliche und soziale Auswirkungen gleichermaßen. Moderne Medienplanung kann auf allen drei Feldern wertvolle Beiträge leisten – im Sinne von Unternehmensverantwortung und von ganzheitlichen Entwicklungszielen.

Unternehmensstrategie

Nachhaltige Medienplanung? Bei uns beginnt das nachhaltige Denken und Handeln schon vor dem Planen.

Mit allen Ressourcen ...

Denn wir nehmen bei jedem Projekt und bei jedem Prozess das Ganze in den Blick. Dabei orientieren wir uns an den Prinzipien des UN Global Compact – beispielsweise hinsichtlich Gesundheits- und Arbeitsnormen oder Umweltschutzthemen und sozialen Fragen. Diesen Themen begegnen wir insbesondere im Zuge unserer internationalen Aktivitäten und Kooperationen. 
Nachhaltigkeitsziele wie von der UN formuliert (Sustainable Development Goals) sind auch Richtschnur für unsere Unternehmenskultur und unsere Werte. Sie sind Teil unserer Unternehmensstrategie, und aus ihnen leiten wir Optionen und Präferenzen für unsere Dienstleistungen ab.

Das gilt selbstverständlich durch alle Aktivitätsfelder von TLD hindurch.

Wie wir nachhaltig arbeiten

Was tut TLD konkret für Nachhaltigkeit? Wir setzen bei den grundlegenden Aspekten der unternehmerischen Verantwortung an – ökologisch, sozial und ökonomisch. Unser Engagement lässt sich am anschaulichsten in sechs „Aktivitäts-Bündeln“ abbilden:

1
Lernen

Am Anfang stehen Wissen und Bewusstsein: Wir informieren, sensibilisieren und schulen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sachen Nachhaltigkeit. Unsere Teams halten sich durch Fortbildungen und Veranstaltungen gezielt auf dem neuesten Stand.

Darüber hinaus lernen wir als Organisation durch direkte Kontakte. Die dichte Vernetzung von TLD mit anderen Planern und Agenturen eignet sich besonders gut, um Erfahrungen in Sachen Nachhaltigkeit auszutauschen – nicht selten der kürzeste Weg zu guten Lösungen.

2
Nachhaltig mobil sein

Wir ziehen öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Bahn vor und verzichten, wenn möglich, auf Auto und Flugzeug. Wir nutzen digitale Meetings und Online-Ressourcen, um unnötige Reisen zu vermeiden. TLD betreibt keinen eigenen Fuhrpark, sondern greift auf Leih- und Sharingsysteme zurück.

3
Nachhaltig beschaffen

Unsere Beschaffung ist auf nachhaltige Produkte ausgerichtet, beispielsweise beim Bürobedarf – von der Energieeffizienz der Geräte bis zum Umweltpapier. Wir setzen auf Bioprodukte und vermeiden Einwegverpackungen.

4
Logistik aufbauen

Unsere Grundsätze wenden wir auch auf unsere Partner, Lieferanten und die gesamte verbundene Logistik an. Wir achten auf die nachhaltige Ausrichtung der Dienstleister. Beispielsweise geben wir denjenigen Hotels den Vorzug, die sich der Nachhaltigkeit verpflichten.

5
Transparenz schaffen

Wir sorgen bei jedem Projekt für korrekte Arbeitsbedingungen vor Ort und verpflichten uns zu Fairness im Wettbewerb. Darüber hinaus beachten wir die Grundsätze der Prävention gegen Korruption.

6
Anstöße geben

Zu unserem Selbstverständnis gehört es, uns gesellschaftlich und ökologisch zu engagieren. Nicht zuletzt nutzen wir unsere Kontakte, um bewährte Ansätze weiterzugeben – nach dem Motto „Handle und sprich darüber“. So möchten wir Partner wie Kunden dazu ermutigen, ihre Events nachhaltig auszurichten.

Ein Wort zur Methodik

Zum nachhaltigen Vorgehen gehört es, den Grad der Nachhaltigkeit immer wieder zu prüfen und wenn möglich zu erhöhen. Unser kontinuierlicher Verbesserungsprozess funktioniert entsprechend dem PDCA-Zyklus:

Plan – Do – Check – Act

Plan / Planen

Wir analysieren, wir lokalisieren Potentiale. Wir legen Ziele fest und erarbeiten Prozesse, mit denen sich unsere Vorstellungen von Umweltschutz und Nachhaltigkeit verwirklichen lassen.

Do / Umsetzen

Wir testen unsere optimierten, neu gestalteten Prozesse zunächst in einem Teilbereich oder an ausgewählten Projekten.

Check / Prüfen

Wir bewerten die Optimierungen, gemessen an unseren Zielen, in der Praxis. Wir prüfen, ob sie rechtliche und sonstige Anforderungen erfüllen. Das Ergebnis dokumentieren wir – und geben im Erfolgsfall grünes Licht für die nächste Phase:

Act / Handeln

Die neuen Vorgaben werden zum Standard und wir stellen sicher, dass sie eingehalten werden. Sobald weitere Potentiale erkennbar werden, dient dieser Standard als Grundlage für eine neue Phase 1 – siehe oben.

Nachhaltig Planen

Entsprechend diesen sieben „Aktivitäts-Bündeln“ haben wir unser Kerngeschäft auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Welche Aspekte kommen dadurch zum Tragen? Das zeigt sich exemplarisch am Thema nachhaltige Lichtplanung.

Auf Messen und Events geht es uns darum, mit sorgfältiger Planung und modernstem Material ein Maximum zu erreichen – und dabei den ökologischen Fußabdruck des Projekts minimal zu halten. Das lohnt sich gerade bei der Lichtplanung: Immerhin ist Beleuchtung für mehr als ein Siebtel des weltweiten Stromverbrauchs verantwortlich!

Licht für Lebensqualität

Bei Beleuchtungskonzepten und generell bei der Medienplanung können wir durch viel Erfahrung von vornherein die Weichen für nachhaltige Lösungen stellen.

Das beginnt bei der Auswahl energieeffizienter Leuchten und der Reduktion von Abfall und Schadstoffen. Vermeidbare Lichtimmissionen schließen wir aus. Selbstverständlich sorgen wir bei alledem für beste Lichtqualität und eine bedarfsgerechte, ebenso angenehme wie funktionale Ausleuchtung.

Beispiel für effektive Beleuchtung durch moderne LED-Technik:

Visual Lichtverschmutzung Old

Leuchten ohne Reflektortechnik

  • Nächtliche Lichtverschmutzung
  • Steulicht in Vorgärten und Häuser
  • Schlechter Wirkungsgrad durch Streuverluste
Visual Lichtverschmutzung LED

Leuchten mit Reflektortechnik/LED-Technik

  • Weniger Lichtverschmutzung
  • Geringes Streulicht in Vorgärten und Häuser
  • Hoher Wirkungsgrad

Der Blick nach vorn

Die Zukunft heißt Nachhaltigkeit. TLD ebnet Ihnen den Weg: durch kompetente Beratung und konkrete Optionen.

Sie wählen aus und gestalten Ihr Projekt nach Maß. Von uns bekommen Sie alles Know-how für eine nachhaltige Licht- und Medienplanung auf neuestem Stand. So können Sie mit TLD auf wachsende Anforderungen effizient reagieren – und Punkte sammeln. Wir zeigen Schritt für Schritt auf, wie Sie passende Konzepte entwickeln und umsetzen können.

Mit TLD gelingt eine komplexe Planung, wie sie beispielsweise die IAA erfordert. Kurz gesagt, wir stehen auch beim Thema Nachhaltigkeit an Ihrer Seite! Weltweit.

X
Stuttgart ∙ München ∙ Düsseldorf ∙ Los Angeles